Rüdiger: "Bin der beste Tänzer im Team"

Von Ben Barthmann
Freitag, 28.10.2016 | 11:43 Uhr
Antonio Rüdiger gab sein Comeback in der Serie A
Advertisement
Club Friendlies
Live
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Antonio Rüdiger vom AS Rom erlebte kürzlich selbst eine schwere Verletzung, nun erwischte es Alessandro Florenzi. Der Verteidiger steht seinem Teamkollegen bei und bietet zwei anderen Tanzunterricht an.

Mit einem Kreuzbandriss musste Alessandro Florenzi vom Platz getragen werden, Antonio Rüdiger fühlte sich wohl an seine eigene Verletzung erinnert. Bei Roma TV stand er seinem Teamkollegen bei und gab ihm Tipps für die Zeit in der Reha.

"Die ersten Monate sind nicht einfach. Besonders die zwei Tage nach der Operation tut es richtig weh. Außerdem fängt man an, darüber nachzudenken. 'Hätte ich etwas besser machen können?' - Nein hätte man nicht, das ist etwas, was passiert. Man muss das Beste daraus machen und positiv bleiben", so Rüdiger.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

An seinen Kollegen richtete er warme Worte: "Er muss wissen, dass wir alle auf ihn warten und jeder bei ihm ist. Es gibt keinen Grund für Angst, er wird zurückkommen und noch stärker als zuvor sein." Ihn selbst habe das Team vorbildlich unterstützt: "Manolas hat mich zuerst angerufen, dann viele andere."

Inzwischen sei er voll im Team angekommen. Das bewies auch sein Jubel mit Leandro Paredes und Stephan El Shaarawy, die gemeinsam tanzten: "Wenn sie Hilfe brauchen, können sie zu mir kommen. Ich bin der beste Tänzer im Team, das ist keine Arroganz, das ist ein Fakt."

Antonio Rüdiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung