Allegri: "Meine Startelf war richtig"

Von SPOX
Montag, 19.09.2016 | 15:51 Uhr
Massimiliano Allegri sah sich nach der Inter-Pleite scharfer Kritik ausgesetzt
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Massimiliano Allegri hat seine Entscheidung, Gonzalo Higuain gegen Inter nicht in die Juventus-Startelf zu berufen, verteidigt. Der Titelverteidiger musste beim 1:2 die erste Niederlage der Saison hinnehmen.

Der argentinische Nationalspieler wechselte vor der Saison für 90 Millionen Euro von Napoli zu den Bianconeri und erzielte in den ersten drei Ligaspielen drei Tore. Gegen Sassuolo stand er noch in der Startelf.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN

Im Derby d'Italia saß er wieder auf der Bank. "Ich habe gedacht, dass es ein physisches Spiel wird und ich ihn im Verlauf des Spiels brauchen werde", erklärte der Juve-Trainer gegenüber der Gazzetta dello Sport seine Entscheidung, den Stürmer erst in der 74. Minute einzuwechseln. "Ich bin davon überzeugt, dass meine Startelf richtig war. Wenn ich Mario Mandzukic draußen lasse, dann fragt ihr nach ihm", so Allegri.

Im Moment steht Juventus mit neun Punkten auf dem zweiten Platz hinter Higuains Ex-Klub SSC Neapel mit zehn Punkten. Am Mittwoch treffen die Bianconeri auf Cagliari.

Alle Infos zu Juventus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung