FC Turin: Joe Hart setzt sich hohe Ziele

Joe Hart: "Will mich in Turin verbessern"

Von SPOX
Freitag, 16.09.2016 | 14:39 Uhr
Joe Hart sieht die Leihe zum FC Turin als Chance zu wachsen
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Joe Hart ist begeistert von der Chance, seine Fähigkeiten in der Serie A unter Beweis zu stellen und arbeitet schon daran, sich schnell im neuen Land einzugewöhnen, indem er die Sprache lernt. Der 29-Jährige wurde bei Manchester City von Pep Guardiola aussortiert und wechselte auf Leihbasis zum FC Turin.

"Es gibt Unterschiede zur Premier League und ich arbeite schon hart daran, mich in die Mannschaft zu integrieren. Ich war zehn Jahre lang glücklich bei Manchester City und jetzt bin ich hier. Es ist normal für einen Spieler sich zu verändern und ich bin Torino dankbar, dass sie mir die Chance geben, mich in der Serie A zu beweisen", erklärte der englische Nationalspieler auf einer Pressekonferenz.

"Ich lerne Italienisch. Ich bin froh hier zu sein und ich lerne die Wörter, die ein Torhüter braucht. Ich habe einen guten Lehrer, der mir hilft zu lernen und mit allen zu sprechen. Ich schaffe das", meinte er zum Problem der Sprachbarriere.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Er will sich auch als Spieler weiterentwickeln: "City hat mir viele Möglichkeiten eröffnet, aber ich bin in Turin, um mich zu verbessern. City hat mich vor die Wahl gestellt und ich habe entschieden. Jetzt will ich in der Serie A gut arbeiten. Ich bin froh hier zu sein und ich weiß nicht, warum nur so wenige englische Torhüter in Italien waren. Ich bin hier und es ist ein guter Schritt in meiner Karriere."

Bei der 1:2-Niederlage gegen Atalanta gab er sein Debüt für Torino und patzte beim ersten Gegentor: "Mein Fehler? Das kann passieren. Der Trainer hat mich gut aufgenommen und ich arbeite jeden Tag hart. Ich bin erst 29 und bin offen, noch Vieles zu lernen."

Joe Hart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung