Genua-Chef über Hernanes: "Sag niemals nie"

Von SPOX
Mittwoch, 07.09.2016 | 17:16 Uhr
Hernanes könnte ab Januar im Luigi Ferraris spielen
Advertisement
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der Plan, Spielmacher Hernanes in der Sommerpause von Juventus Turin zum FC Genua zu holen, ist gescheitert. Im Winter könnte Genoa einen neuen Anlauf nehmen, sich die Dienste des 31-jährigen Brasilianers zu sichern. Dies bestätigte nun der Klubchef Enrico Preziosi gegenüber La Repubblica.

"Wir könnten es im Januar noch einmal versuchen. Sag niemals nie", meinte der 68-Jährige. Eine Verpflichtung in der abgelaufenen Transferperiode war aufgrund des geplatzten Juve-Deals mit Axel Witsel gescheitert. Der amtierende Meister hatte den Mittelfeldakteur von Zenit St. Petersburg in die Serie A locken wollen. Infolge dessen hätte die Alte Dame Hernanes an den Ligakonkurrenten aus Genua abgegeben.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN

Hernanes steht seit 2015 bei Juventus Turin unter Vertrag und hat seitdem 23 Spiele für die Elf von Trainer Massimiliano Allegri bestritten.

Hernanes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung