Milan lehnt Angebot von Juventus für Mattia De Sciglio ab

Milan: Juve-Angebot für De Sciglio abgelehnt

Von SPOX
Freitag, 19.08.2016 | 16:19 Uhr
Mattia De Sciglio wird schon länger mit einem Wechsel in Verbindung gebracht
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Juventus Turin will Mattia De Sciglio vom AC Mailand abwerben. Der Rekordmeister bekundete sein Interesse schon nach dem diesjährigen Coppa-Italia-Finale zwischen den beiden Serie-A-Klubs.

Wie die Gazzetta World berichtet, hat die Alte Dame bereits ein Angebot für den 23-Jährigen abgegeben. Der rechte Verteidiger soll für die kommende Saison ausgeliehen werden, mit der Möglichkeit, den 1,83 Meter-Mann danach an den Klub zu binden.

Erlebe die Serie A TIM Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Doch Milan-Vize-Präsident Adriano Galliani bekundete bereits seine Abneigung gegenüber dem Angebot. Auch Napoli handelte sich eine Abfuhr von den Rossoneri ein. Der junge Azzurri, der vor allem bei der diesjährigen EM sein Können unter Beweis stellte, sei mindestens genauso viel wert wie Torgarant Carlos Bacca - nämlich 30 Millionen Euro.

Mattia De Sciglio im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung