Gianluigi Buffon voll des Lobes für Gonzalo Higuain

Buffon: Higuain? "Eine große Persönlichkeit"

Von SPOX
Freitag, 05.08.2016 | 21:12 Uhr
Gianluigi Buffon hat den neuen Juve-Stürmer Gonzalo Higuain gelobt
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Der spektakuläre Wechsel Gonzalo Higuains vom SSC Neapel zu Juventus Turin sorgte international für Wirbel. Es hagelte Kritik für den argentinischen Stürmer, der den Vizemeister verließ und sich vermeintlich ins gemachte Bett beim Titelverteidiger legte. Doch sein neuer Mannschaftskollege Gianluigi Buffon vertritt eine andere Meinung.

"Ich denke, dass ein Spieler, der den Mut hat, solch eine Entscheidung zu treffen, eine große Persönlichkeit zeigt", erklärte der Juve-Keeper gegenüber Sky Italia und fügte an: "Jemand wie Higuain, der über drei Jahre lang eine Menge Tore für Napoli geschossen hat, hat das Recht, einen neuen Klub auszuwählen."

Higuain? Juventus? Livestream? In Kürze bei DAZN!

Über 90 Millionen Euro Ablöse kostet der argentinische Nationalspieler die Bianconeri. Bei Napoli konnte er in 146 Spiele 91 Treffer erzielen und brach sogar den Tor-Rekord für die meisten Tore in einer Saison in der Serie A TIM (36 Treffer 2015/16).

Dass sein Wechsel auch bei anderen Profis nicht gut ankommt, beweist die Aussage von Roma-Legende Francesco Totti gegenüber der Gazzetta dello Sport vor einigen Tagen: "Es gibt nicht viele Sportler, die ihrem Herzen folgen. Sie entscheiden stattdessen, zu wechseln, um Titel zu gewinnen und mehr zu verdienen. Sie sind wie Nomaden. Die Fans erwarten, dass ein Spieler sie nicht betrügt. Schaut auf das, was mit Higuain passiert ist. Das ist ein Desaster."

Gianluigi Buffon im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung