Totti: Seine Mutter ließ Milan abblitzen

Von SPOX
Mittwoch, 31.08.2016 | 19:28 Uhr
Francesco Totti ist bei der Roma absoluter Publikumsliebling
Advertisement
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Francesco Totti in einem anderen Trikot als dem der Roma ist nur schwer vorstellbar. Beinahe wäre der Publikumsliebling der Giallorossi allerdings beim Serie-A-Rivalen AC Milan gelandet - hätte seine Mutter dessen Offerte einst nicht zurückgewiesen.

"Als ich 13 war, klopfte es an der Tür", sagte Totti bei The Players' Tribune. "Die Verantwortlichen des AC Milan wollten mich zu sich holen." Aus Angst um ihren Filius ließ Mutter Fiorella ihn aber nicht ziehen.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Es war schwer, Milan abzusagen. Es hätte eine Menge Geld für unsere Familie bedeutet. Aber meine Mutter erteilte mir an diesem Tag eine Lehre: Dein Zuhause ist das Wichtigste im Leben", erklärt der 39-Jährige die Entscheidung.

Einmal musste auch er überlegen

"Nur wenige Wochen später, nachdem ich bei einem meiner Spiele beobachtet wurde, machte die Roma ein Angebot." Der Kapitän der Roma kann seitdem auf über 600 Spiele in der Serie A zurückblicken und ist mit 25. Spielzeiten für denselben Verein eine Seltenheit im Fußball.

Trotzdem spielte auch Totti mit dem Gedanken an einen Abschied: "Vor zwölf Jahren gab es einen Moment, in dem ich darüber nachgedacht habe, die Roma für Real Madrid zu verlassen", räumt er ein.

"Wenn ein sehr erfolgreiches Team, vielleicht das stärkste der Welt, dich verpflichten möchte, beginnst du darüber nachzudenken, wie das Leben woanders wäre." Am Ende aber überzeugten ihn der damalige Präsident Franco Sensi und vor allem seine Familie von einem Verbleib.

Für die Zeit nach seiner aktiven Karriere bekam Totti bereits ein Versprechen: Nach dem Ende der Saison 2016/17 soll er Technischer Direktor der Roma werden.

Francesco Totti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung