Carlos Bacca bekennt sich zu Milan

Von SPOX
Donnerstag, 18.08.2016 | 20:39 Uhr
Carlos Bacca will mit Milan hoch hinaus
Advertisement
Serie A
Lazio -
FC Turin
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
Roma

Stürmer Carlos Bacca hat sich zu seiner Zukunft beim AC Mailand geäußert und dem italienischen Traditionsverein vorerst die Treue geschworen.

"Es wurde vieles gesagt. Klubs waren an mir interessiert oder haben Angebote für mich abgegeben", sagte der 29-Jährige Milan TV. "Die Wahrheit ist, dass ich keine Entscheidung getroffen habe. Ich bin glücklich hier in der Mannschaft und bereite mich so gut es geht auf das erste Spiel vor."

Erlebe die Serie A TIM Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich bin sehr zuversichtlich für die neue Saison, mit einem Trainer, der es mag viel Ballbesitz zu haben und ein klares Ziel vor Augen hat. Ich mag diese Art Fußball zu spielen, weil ich auf diese Weise zwei bis drei Chancen pro Spiel bekomme", so der Kolumbianer weiter.

Neben West Ham United sollen laut Medienberichten auch der SSC Neapel und der FC Barcelona an Bacca interessiert gewesen sein, der in der vergangenen Saison in 38 Ligaspielen 18 Tore für die Rossoneri erzielen konnte.

Doch der Stürmer hat mit Milan noch ein ganz großes Ziel vor Augen: "Europa? Das ist einer der Gründe warum ich gekommen bin, weil ich dachte ich gehe zu einem Team, dass Champions League spielen kann. Als ich Sevilla verlassen habe, wollte ich den AC Mailand zurück an die Spitze bringen und ich werde nicht gehen, solange ich das nicht geschafft habe."

Carlos Bacca im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung