"Ich habe den AC Milan verkauft"

Von SPOX
Dienstag, 05.07.2016 | 13:09 Uhr
Silvio Berlusconi wurde eine künstliche Herzklappe eingesetzt
© getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Serie A
Crotone -
SPAL
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Serie A
Juventus -
Atalanta
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Serie A
Cagliari -
Neapel
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Serie A
SPAL -
Bologna
Serie A
Lazio -
Juventus
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand

Silvio Berlusconi hat beim Verlassen des Krankenhauses nach seiner Herz-Operation den Verkauf des AC Milan bestätigt. Chinesische Investoren wurden schon seit längerer Zeit als Abnehmer für den Klub aus der Serie A TIM gehandelt.

"Ich habe den AC Milan an Leute verkauft, die den Verein wieder aufbauen können", verriet der Eigentümer des siebenmaligen Champions-League-Siegers AC Milan.

Von den chinesischen Abnehmer verlangte er zudem Garantien für finanzielle Aktivitäten auf dem Transfermarkt: "Ich habe von ihnen Investitionen über 400 Millionen Euro in zwei Jahren verlangt", so der ehemalige Ministerpräsident Italiens.

Verfolge den AC Milan ab Sommer live auf DAZN

Der 79-Jährige wurde Anfang Juni in eine Mailänder Klinik eingeliefert, nachdem er über Herzprobleme klagte. Der Eingriff, bei dem ihm einen künstliche Klappe eingesetzt wurde, beschrieb er als "sehr, sehr schmerzhafte Erfahrung".

Berlusconi, dem es "jetzt ein bisschen besser" gehe, hatte zuletzt immer wieder zu verstehen gegeben, dass sich seine TV-Gruppe Fininvest den Klub nicht mehr leisten könne, dass er aber als Aktionär weiterhin im Verein das Sagen haben wolle.

Alles zum AC Milan

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung