Montella nach erstem Test zufrieden

SID
Sonntag, 17.07.2016 | 18:39 Uhr
Vincenzo Montella freut sich über den ersten Testspielsieg
© getty
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der AC Mailand hat seinen ersten Test in der Saisonvorbereitung gegen den Ligue-1-Klub Girondins Bordeaux mit 2:1 gewonnen. Damit sorgten die Italiener für zufriedene Gesichter, insbesondere bei ihrem neuen Coach Vincenzo Montella.

Der 42-Jährige stand bei dem Spiel zum ersten Mal als Milan-Trainer an der Seitenlinie und konnte aus der Partie bereits einige positive Eindrücke gewinnen. "Ich bin sehr glücklich. Die Mannschaft hat ihren Willen gezeigt, das im Training erarbeitete auf dem Platz in die Tat umzusetzen", schwärmte der ehemalige Roma-Spieler bei Sky Italia.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Potential für Verbesserungen sieht der Italiener nach dem Sieg der Mailänder, für die Suso beide Tore schoss, dennoch: "Es war unser erstes Spiel. Wir müssen unser Tempo und die Geschwindigkeit des Passspiels noch erhöhen. Aber wir sind erst am Anfang der Vorbereitung und man konnte bereits einige gute Ansätze entdecken."

In den kommenden Wochen wird das Team des ehemaligen Florenz-Coaches in die USA fliegen und dort am International Champions Cup teilnehmen. Im Rahmen des Turniers treffen die Rossoneri unter Anderem auf den FC Bayern München, den FC Chelsea und den FC Liverpool.

Der AC Milan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung