Serie A TIM: Mauro Icardi soll Gonzalo Higuain ersetzen

Napoli erhöht im Icardi-Poker

Von SPOX
Dienstag, 26.07.2016 | 14:31 Uhr
Mauro Icardi hat keine Ausstiegsklausel
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
Torino -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Der SSC Neapel verliert in Gonzalo Higuain offenbar tatsächlich seinen Top-Stürmer an Juventus Turin und muss sich in diesem Fall um Ersatz kümmern. Dass das Mauro Icardi werden soll, ist hinlänglich bekannt. Doch da spielt Inter Mailand nicht mit - auch wenn Neapel sein Angebot noch einmal erhöht.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, hat Neapel das Angebot für Icardi auf 45 Millionen Euro erhöht, dazu sollen zwei Millionen Euro Bonuszahlungen kommen. Das bisherige Angebot betrug angeblich 35 Millionen Euro und wurde von Inter dankend abgelehnt.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

"Unser Plan ist es, Inter diesen Sommer zu verstärken. Aus diesem Grund werden wir Icardi und unsere besten Spieler behalten, unabhängig davon, was für Angebote von anderen Vereinen vorliegen. Icardi hat keine Ausstiegsklausel und wir wollen ihn nicht verkaufen - so einfach ist das", machte Sportdirektor Piero Ausilio gestern eigentlich unmissverständlich klar.

Doch davon will sich der Vizemeister nicht abwimmeln lassen. De Schmerzgrenze soll laut Gazzetta dello Sport bei 70 Millionen Euro liegen. Erst dann würde man sich bei den Nerazzurri auf Gespräche einlassen.

Mauro Icardi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung