35 Millionen für Kroatien-Duo?

Von SPOX
Dienstag, 05.07.2016 | 17:55 Uhr
Marko Pjaca wird wohl von Napoli umworben
© getty
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, hat der SSC Neapel ein Angebot über 35 Millionen Euro für ein Duo von Dinamo Zagreb abgegeben. Marko Pjaca und Marko Rog gelten als zwei der größten Talente des kroatischen Fußballs, sie sollen zu den Partenopei gelotst werden.

Beide sind Jahrgang 1995 und debütierten bereits für die A-Nationalmannschaft ihres Landes. Während Pjaca auf beiden Flügeln zuhause ist, spielt Rog im zentralen Mittelfeld.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Pjaca und Rog gehörten in der abgelaufenen Saison zu Dinamos Leistungsträgern. Pjaca kam auf 18 und Rog auf 10 Scorerpunkte.

Napoli steht mit dem Interesse an den Juwelen aber nicht alleine da. Auch Juventus und Inter sollen die Fühler ausgestreckt haben. Besonders Pjaca soll es der Alten Dame angetan haben. Rog dagegen soll auch im Fokus englischer Erstligisten stehen.

Alles zum SSC Neapel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung