Frau von Mailänder-Stürmer verrät Details

Ehefrau: Inter will Icardi verkaufen

Von SPOX
Sonntag, 10.07.2016 | 15:52 Uhr
Mauro Icardi steht, laut seiner Ehefrau, auf der Verkaufsliste der Nerazurri
© getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Mauro Icardis Ehefrau und Agentin Wanda Nara hat verraten, dass Inter Mailand den Stürmer verkaufen will. Die Einnahmen für den Argentinier sollen die finanzielle Situation des Klubs verbessern.

"So wie ich es bewerte, hat Inter ihn zum Verkauf angeboten", so Nara zu calciomercato.com. Ihr Mann, der Anfang der Saison zum Kapitän der Nerazzurri gemacht wurde, wolle dem Verein jedoch nicht unbedingt den Rücken kehren: "Mauro wäre sehr traurig, Inter zu verlassen, aber wir verstehen die wirtschaftliche Situation des Vereins."

Verfolge die Serie A TIM und Inter Mailand ab Sommer live auf DAZN!

Wohin die Reise für den Torjäger, der vergangene Saison 16-mal einnetzte, gehen könnte, steht noch nicht fest. "Viele Vereine sind interessiert", erklärte Nara. Darunter sollen Arsenal, Tottenham und Atletico sein.

Der spanische Champions-League-Finalist hat laut AS bereits ein Angebot abgegeben. "Es gibt keine Ausstiegsklausel und wir hoffen, dass Inter keine Summe verlangt, die nicht seinem Marktwert entspricht", sagte Nara weiter.

Mauro Icardi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung