Nach Kreuzbandriss macht Antonio Rüdiger Fortschritte

Rüdiger soll im Oktober zurückkehren

SID
Mittwoch, 20.07.2016 | 10:47 Uhr
Antonio Rüdiger könnte bereits früher als ursprünglich geplant auf den Platz zurückkehren
© getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Nationalspieler Antonio Rüdiger macht nach seinem Kreuzbandriss vor der EM in Frankreich und einer Operation Fortschritte. Für den 23-Jährigen habe bereits die zweite Phase der Rehabilitationstherapie begonnen, berichtete der Corriere dello Sport.

Rüdiger darf wieder laufen und wird seinen Teamkollegen von AS Rom bei der bervorstehenden Tournee in den USA folgen. Die Römer seien zuversichtlich, dass der Ex-Stuttgarter bereits im Oktober eingesetzt werden könnte - also früher als ursprünglich geplant.

Verfolge Antonio Rüdiger und die Roma live auf DAZN!

Der 23-Jährige hatte sich im EM-Quartier des Weltmeisters verletzt und war daraufhin von Bundestrainer Joachim Löw durch Leverkusens Jonathan Tah ersetzt worden.

Antonio Rüdiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung