Ibra zu United: Funkt die Roma dazwischen?

Ibra-Berater trifft sich mit Roma

Von SPOX
Sonntag, 26.06.2016 | 20:04 Uhr
Zlatan Ibrahimovic konnte bei der EM seine Klasse nur selten zeigen
© getty
Advertisement
Serie A
Juventus -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Serie A
Turin -
Sassuolo
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese

Der Wechsel von Zlatan Ibrahimovic zu Manchester United schien schon besiegelt zu sein, doch jetzt steigt scheinbar auch der AS Rom in den Poker ein. Ein erstes Treffen soll es bereits gegeben haben.

Laut dem Corriere dello Sport traf sich der Sportdirektor der AS Rom, Walter Sabatini, mit Mino Raiola, dem berüchtigten Berater von Zlatan Ibrahimovic. Konkrete Ergebnisse des Gesprächs drangen jedoch nicht an die Öffentlichkeit.

Finanziell müsste sich die Roma für einen Ibra-Transfer jedenfalls enorm strecken. Den interessierten englischen Vereinen um Manchester United stehen erheblich mehr Mittel zur Verfügung als dem Verein aus der italienischen Hauptstadt.

Ob Serie A TIM oder Premier League, Ibra gibt's bei DAZN!

Derzeit lockt die Roma Ibrahimovic angeblich mit einem Gehalt von 7 Millionen Euro pro Jahr. Ibrahimovics Ehefrau, Helena Seger, wurde angeblich bereits bei der Wohnungssuche in der italienischen Hauptstadt gesehen. Allerdings kaufte sich auch Ibras früherer Kollege bei Paris Saint-Germain, Edinson Cavani, zuletzt ohne Transfer ein Penthouse in Rom.

Zlatan Ibrahimovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung