China-Riese übernimmt Inter

Von SPOX
Montag, 06.06.2016 | 09:53 Uhr
Inter Mailand gewann 2010 die Champions League
© getty
Advertisement
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Das chinesische Elektrogeräte- und Einzelhandelsunternehmen Suning ist neuer Hauptanteilseigner beim italienischen Traditionsverein Inter Mailand. Das teilten die Nerazzurri am Montagmorgen auf einer Pressekonferenz mit.

Suning erwirbt 68,55 Prozent der Anteile am Champions-League-Sieger von 2010. 38 Prozent davon sollen sich aus den Anteilen des bisherigen Hauptanteilseigners Erick Thohir speisen und die anderen 30 Prozent die des langjährigen Klub-Bosses Massimo Moratti sein.

Erick Thohir steht somit nur noch bei knapp 32 Prozent, Moratti ist fortan anteilslos. Dennoch wird er wohl eine repräsentative Rolle behalten. Auch Javier Zanetti soll trotz der Übernahme aus Fernost bleiben.

Suning, einer der größten privatisierten Einzelhändler Chinas, erwarb im Dezember 2015 auch die Anteile des Klubs Jiangsu, der somit die Finanzkraft hatte, um über 100 Millionen Euro auszugeben. Auch die Brasilianer Alex Teixeira (von Donezk) und Ramires (von Chelsea) wurden verpflichtet.

Suning ist zudem stark in der Internet-Branche aktiv und sorgte 2015 mit der Übernahme der Alibaba Group, die unter anderem die Plattform alibaba.com und das Online-Auktionshaus Taobao betreibt, für Furore.

Alles zu Inter Mailand

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung