Antonio Rüdiger soll beim AS Rom bleiben

Roma-Boss: Rüdiger nicht zum Verkauf

Von SPOX
Dienstag, 07.06.2016 | 11:22 Uhr
Antonio Rüdiger soll beim AS Rom bleiben
© getty
Advertisement
Serie A
Juventus -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Serie A
Turin -
Sassuolo
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese

James Pallotta hat einen Verkauf von Antonio Rüdiger einen Riegel vorgeschoben. Der Präsident von AS Rom stellte klar, dass der Nationalspieler bei der Roma bleiben wird. Die Interessenten aus England schauen damit wohl in die Röhre.

"Wir haben keine Absicht, Rüdiger zu verkaufen", wird Pallotta von der Bild zitiert. Die Roma lieh Rüdiger im letzten Sommer für vier Millionen Euro aus Stuttgart aus. In diesem Sommer zog der Champions-League-Qualifikant die Kaufoption in Höhe von neun Millionen Euro.

Seitdem wird spekuliert, ob die Roma den Innenverteidiger für eine wesentlich höhere Ablösesumme weiterverkauft. Angeblich sollen Vereine aus der Premier League, allen voran der FC Chelsea und der FC Liverpool, bereit sein, 20 Millionen Euro für Rüdiger zu bezahlen.

Jetzt die EM 2016 tippen und gegen SPOX-Redakteure antreten!

Auch Paris St.-Germain soll an dem EM-Teilnehmer interessiert sein. Die Zukunft von Rüdiger hängt wohl auch davon ab, welche Rolle er im Team von Joachim Löw während der Europameisterschaft spielen wird. In seiner Debüt-Saison in Italien war Rüdiger gesetzt und kam auf 37 Einsätze.

Antonio Rüdiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung