Wegen Spielmanipulation in Italien

10 Camorra-Mitglieder festgenommen

SID
Montag, 23.05.2016 | 14:15 Uhr
Zehn Mitglieder der Camorra wurden wegen Spielmanipulation festgenommen
© getty
Advertisement
Serie A
AS Rom -
Lazio
Serie A
Neapel -
AC Mailand
Serie A
Crotone -
Genua
Serie A
Benevento -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Juventus
Serie A
SPAL -
Florenz
Serie A
FC Turin -
Chievo Verona
Serie A
Udinese -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Atalanta
Serie A
Hellas Verona -
Bologna
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus

Die Polizei in Neapel hat am Montag zehn Mitglieder eines Clans der Camorra, der Mafia in dem Raum um Neapel, wegen illegalen Wetten und Spielmanipulationen festgenommen.

Sie sollen Spiele der Serie B in der Saison 2013/14 manipuliert haben. Im Sog des Skandals soll auch ein Serie-A-Spieler geraten sein, gegen den ermittelt wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung