Donnerstag, 14.04.2016

Nach Kritik von Melissa Satta

Mihajlovic schießt gegen Spieler-Frau

Wird ein Trainer entlassen, treten Spieler oder Funktionäre gerne nach. Im Fall von Sinisa Mihajlovic äußert sich die Freundin von Kevin-Prince Boateng zum serbischen Trainer. Der Ex-Coach der Rossonieri reagiert prompt auf die Aussagen.

Sinisa Mihajlovic übernahm die Rossoneri erst zum Beginn der Saison
© getty
Sinisa Mihajlovic übernahm die Rossoneri erst zum Beginn der Saison

"Mit dem neuen Trainer wird sich die Stimmung ändern,und die Kabine wird wieder zur Ruhe finden. Brocchi ist ein großartiger Typ. Mit ihm wird mehr Seelenruhe herrschen." Diese Einschätzung lieferte Melissa Satta, die Freundin von Ex-Schalker Kevin-Prince Boateng zum Trainerwechsel von Sinisa Mihajlovic zu Cristian Brocchi.

Der Serbe ließ sich darauf angesprochen zu einem verbalen Ausrutscher hinreißen: "Ich bin eigentlich keiner, der diskriminierend ist, aber Frauen sollten nicht über Fußball reden. Dafür sind sie nicht geeignet."

Alles zum AC Milan

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Bleibt der Ausnahme-Keeper langfristig bei AC Milan?

Raiola: Donnarumma gehört in ein Top-Team

Carlos Bacca lehnte ein Angebot aus China ab

Milans Bacca: "Glück ist wichtiger als Geld"

Gustavo und Auba sind begehrte Ware in Mailand

Auba und Gustavo: Milan-Attacke auf die Bundesliga dank neuem Sponsor?


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 26. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.