Großes Interesse an Carlos Bacca

Von SPOX
Montag, 18.04.2016 | 12:58 Uhr
Auch aus China gibt es Offerten für Carlos Bacca
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Live
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Erst vergangenen Sommer war Carlos Bacca für 30 Millionen Euro vom FC Sevilla zum AC Mailand gewechselt. 15 Tore erzielte er bislang in der Serie A TIM und weckte damit Begehrlichkeiten, wie sein Berater Estadio Deportivo verrät.

"Viele Teams haben im Januar angefragt - auch aus China. Bacca sagte uns, er wolle bei Milan bleiben", sagt Sergio Barila. Zuletzt sei er im Hinblick auf das Sommer-Transferfenster erneut kontaktiert worden. "Es ist doch normal, dass Top-Klubs hinter einem großartigen Spieler wie ihm her sind."

Ablenken lasse sich Bacca von den Gerüchten ohnehin nicht. Er sei auf das Torschießen fokussiert, darauf, ein Gesicht der Rossoneri zu werden: "Seine und Milans Idee war, ein neues Milan aufzubauen, das in Europa wieder mitmischen kann", so Barila weiter.

Keinerlei Wechselambitionen

Zwar wisse er nicht, was im Sommer passieren würde. Trotzdem hält er fest, dass Bacca keinerlei Wechselambitionen hege. Milan wiederum sei ebenfalls zufrieden. "Ich spreche oft mit den Verantwortlichen und sie sagen mir, sie wären glücklich", betont Barila.

Baccas Vertrag in Mailand läuft bis zum Sommer 2019. Milan rangiert aktuell mit 27 Punkten Rückstand zu Tabellenführer Juventus auf dem sechsten Rang und kämpft um die Europapokal-Teilnahme.

Carlos Bacca im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung