Khedira für zwei Spiele gesperrt

SID
Dienstag, 22.03.2016 | 20:49 Uhr
Sami Khedira hatte gegen den FC Turin in der 87. Minute die Rote Karte gesehen
© getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Sami Khedira vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin ist durch das Sportgericht der Serie A wegen Schiedsrichterbeleidigung für zwei Ligaspiele gesperrt worden.

Beim Derby am vergangenen Sonntag gegen den FC Turin (4:1) war der Mittelfeldspieler in der 87. Minute des Feldes verwiesen worden. Drei Minuten vor der Pause hatte der Ex-Stuttgarter noch das 2:0 für den Tabellenführer erzielt.

Alles zu Sami Khedira

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung