Chiellini für Rückspiel fraglich

Von Marco Kieferl
Sonntag, 13.03.2016 | 12:51 Uhr
Giorgio Chiellini wird wohl im Rückspiel in München fehlen
© getty
Advertisement
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom

Juventus Turin muss am Mittwoch im Achtelfinal-Rückspiel bei Bayern München offenbar erneut ohne Giorgio Chiellini auskommen. Der 31-Jährige erlitt Ende Februar gegen Inter eine Wadenverletzung und konnte noch nicht wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, geht man im Lager der Alten Dame davon aus, dass Chiellini nicht mit nach München reisen wird. Der Italiener konnte bislang nur individuelle Trainingseinheiten absolvieren und dürfte selbst bei einem möglichen Einsatz weit entfernt von einhundertprozentiger Fitness sein.

Bereits im Hinspiel musste Massimiliano Allegri auf seinen Abwehrchef verzichten. Damals setzte Juve auf eine Viererkette mit Leonardo Bonucci und Andrea Barzagli im Zentrum. Sollte der italienische Meister zur angestammten Dreierkette zurückkehren, wäre wohl Daniele Rugani erste Wahl als Ersatz auf der Position des linken Innenverteidigers.

Giorgio Chiellini im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung