Neapel-Star ausgeraubt

Insigne mit Pistole bedroht

SID
Sonntag, 28.02.2016 | 13:29 Uhr
Lorenzo Insigne wurde am Samstagabend überfallen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Lorenzo Insigne, Stürmer des italienischen Spitzenteams SSC Neapel, ist am Samstagabend von Kriminellen überfallen worden.

Der 24-Jährige war mit seiner Frau und einem Freund in Neapels Nobelviertel Vomero unterwegs, als ihn zwei Männer mit Pistolen bewaffnet zwangen, aus seinem Auto auszusteigen.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, raubten die Männer Insigne Geld und seine Rolex-Uhr, der Nationalspieler erstattete Anzeige bei der Polizei. In den letzten Jahren waren mehrere Starspieler Neapels und ihre Angehörige auf offener Straße überfallen worden.

Alles zur Serie A TIM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung