Napoli-Kapitän heiß begehrt

Hamsik: "Gewaltige China-Angebote"

Von SPOX
Montag, 22.02.2016 | 11:55 Uhr
Marek Hamsik kämpft mit dem SSC Neapel um die Meisterschaft
© getty
Advertisement
Serie A
Benevento -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Crotone
Serie A
Cagliari -
Sassuolo
Serie A
Genua -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Sampdoria
Serie A
Juventus -
Florenz
Serie A
Lazio -
Neapel
Serie A
AC Mailand -
SPAL
Serie A
Udinese -
FC Turin
Serie A
AS Rom -
Udinese
Serie A
SPAL -
Neapel
Serie A
Juventus -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Serie A
Florenz -
Atalanta
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Serie A
Genua -
Bologna
Serie A
Neapel -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona

Marek Hamsik nach China? Angebote gibt es reichlich, doch für den Kapitän vom SSC Neapel ist es keine Option, die Serie A TIM zu verlassen. "Ich kann bestätigten, dass wir gewaltige Angebote aus China für Marek erhalten haben, aber wir haben diese nicht mal in Erwägung gezogen", erklärte sein Berater Juraj Venglos gegenüber Slovak Radio.

Um welche Klubs es sich dabei handeln soll, ist nicht bekannt. Fest steht jedoch, dass der 28-Jährige Spielern wie Alex Teixeira, Jackson Martinez oder Ramires nicht in die Chinese Super League folgt. Zumindest vorerst nicht. "Hamsik ist auf dem chinesischen Markt sehr berühmt und da ist es normal, dass die Klubs ihn mit einem großartigen Deal von einem Transfer überzeugen wollen", erklärte Venglos.

Neapel steht derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz, kann aber im Top-Spiel am Montagabend gegen Milan die Tabellenführung zurückerobern. Sollte der Klub die Meisterschaft holen, wäre es die erste für den Kapitän der Azzurri. Hamsik steht noch bis 2018 bei Neapel unter Vertrag und will den Meistertitel holen. "Er ist auf Napoli fokussiert und will den Scudetto in ihrem Trikot gewinnen", fügte sein Berater an.

Marek Hamsik im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung