Donnarumma? "Milan für 20 Jahre"

SID
Samstag, 20.02.2016 | 13:01 Uhr
Gianluigi Donnarumma absolvierte bereits 17-Serie-A-Spiele
© getty
Advertisement
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Gianluigi Donnarumma ist kein normaler Teenager - er ist eine Ausnahmeerscheinung. Im zarten Alter von 16 Jahren stieg er zur Nummer eins beim AC Mailand auf. Und das soll er, geht es nach Silvio Berlusconi, für den Rest seiner Karriere bleiben.

"Er wird Milans Torhüter für die nächsten 20 Jahre sein. Er ist ein guter Typ, körperlich, mental und charakterlich sehr gefestigt", sagte der Klub-Boss bei Premium Sport. Donnarummas Glanzleistungen blieben natürlich der Konkurrenz nicht verborgen.

So sollen mitunter Chelsea und Manchester United gesteigertes Interesse bekunden. Berlusconi will von einem Abschied nichts wissen und macht Donnarumma gewissermaßen unverkäuflich: "Er ist 16 und wird von allen bewundert, aber Milan lässt ihn nicht gehen. Egal, wie hoch das Angebot ist."

Donnarummas Vertrag bei den Rossoneri läuft bis zum Sommer 2018. Er soll jedoch darüber hinaus eine Konstante bleiben, so Berlusconi, der einen besonderen Plan hat: "Ich würde gerne ein Milan-Team ausschließlich mit Italienern sehen."

Den Verein, der aktuell auf Rang sechs der Serie A TIM rangiert und am Montag zum Härtetest in Neapel gastiert (21 Uhr im LIVESTREAM), sieht er auf dem richtigen Weg: "Wir bauen gerade eine neue Mannschaft auf", sagte Berlusconi. Er hatte Milan 1986 gekauft und feiert nun sein 30-jähriges Jubiläum.

Die Serie A im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung