Italiener soll auf Rudi Garcia folgen

Garcia gefeuert - Weg frei für Spalletti

SID
Mittwoch, 13.01.2016 | 10:49 Uhr
Luciano Spalletti trainierte den AS Rom bereits von 2005 bis 2009
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der ehemalige Trainer von Zenit St. Petersburg, Luciano Spalletti, wird offenbar neuer Coach des AS Rom, Klub von Nationalspieler Antonio Rüdigers. Dies berichteten italienische Medien am Mittwoch. In der Mittagszeit hatten die Römer den aktuellen Coach Rudi Garcia entlassen.

Der 56-jährige Spalletti soll den Franzosen Rudi Garcia, den die Römer am Mittwoch feuerten, ersetzen.

Spalletti ist ein alter Bekannter bei der Roma. Der gebürtige Toskaner hatte den Klub bereits zwischen 2005 und 2009 betreut.

Alles zur Serie A TIM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung