Stürmer verlässt Rom

Gervinho wechselt nach China

SID
Dienstag, 26.01.2016 | 12:24 Uhr
Gervinho verlässt die ewige Stadt in Richtung China
© getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Der Wechsel des ivorischen Nationalspielers Gervinho (28) vom AS Rom zum chinesischen Erstligisten Hebei China Fortune ist perfekt. Als Ablösesumme sind 15 Millionen Euro im Gespräch.

Der 28 Jahre alte Linksaußen wechselte 2013 vom FC Arsenal an den Tiber und erzielte für die Roma in 71 Spielen 17 Treffer. Rom ist auch Klub des deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger.

Gervinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung