Trainerwechsel beim FC Bologna

Rossi entlassen - Donadoni übernimmt

SID
Mittwoch, 28.10.2015 | 19:49 Uhr
Roberto Donadoni trainierte bis zum Sommer den FC Parma
© getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Der ehemalige italienische Nationaltrainer Roberto Donadoni übernimmt den Erstligisten FC Bologna. Der langjährige Nationalspieler löst beim Aufsteiger in die Serie A TIM den Stunden zuvor entlassenen Delio Rossi ab und erhält einen Zweijahresvertrag. Das teilte der Klub am Mittwoch mit.

Rossi, 2009 Pokalsieger mit Lazio Rom, hatte das Amt erst am 4. Mai kurz vor dem Wiederaufstieg des Vereins übernommen. Derzeit liegt Bologna auf einem Abstiegsplatz.

Donadoni (52), als Spieler dreimaliger Gewinner des Landesmeisterpokals bzw. der Champions League, hatte zuletzt den FC Parma trainiert.

Der FC Bologna in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung