Boateng vor Rückkehr zu Milan

SID
Mittwoch, 28.10.2015 | 11:50 Uhr
Kevin-Prince Boateng war 2013 von Milan zu Schalke gewechselt
© getty
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Kevin-Prince Boateng könnte bald wieder von seinem Ex-Klub AC Milan unter Vertrag gestellt werden. Dies bestätigte Milan-Coach Sinisa Mihajlovic, bei dem der in Berlin geborene 28-Jährige seit Ende September trainiert.

"Boateng bleibt bis Januar bei uns, dann entscheiden wir. Er trainiert gut. Wir hoffen, dass er trotz seines Knies so weitermachen kann", sagte der Trainer dem Corriere dello Sport. Italienischen Medienberichten zufolge winkt dem Mittelfeldspieler ein Vertrag für ein halbes Jahr mit Option auf eine weitere Saison.

Boateng steht noch bis Juni 2016 beim Bundesligisten FC Schalke 04 unter Vertrag, war aber in der vergangenen Saison freigestellt worden. Er war 2013 für zehn Millionen Euro vom AC Mailand zu den Königsblauen gewechselt.

Kevin-Prince Boateng im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung