Keine weiteren Strafen für Balotelli

SID
Dienstag, 08.09.2015 | 18:44 Uhr
Es ist noch unklar wie lange Mario Balotelli auf seinen Führerschein verzichten muss
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der für seine Eskapaden bekannte Mario Balotelli kann aufatmen. Nachdem ihm am Montag wegen zu schnellen Fahrens der Führerschein entzogen worden war, drohen ihm vonseiten seines neuen Klubs AC Mailand keine weiteren Strafen.

Dies teilten die Lombarden am Dienstag mit. Man habe nicht die Absicht, Maßnahmen gegen den Stürmer zu ergreifen, hieß es in einem Statement.

Bei seiner Rückkehr nach Italien hatte der 25 Jahre alte Stürmer Balotelli einen Kodex unterzeichnet und sich damit zu einem korrekten Verhalten verpflichtet. Sollte er dem Image des Klubs demnach Schaden zufügen, drohen ihm hohe Geldstrafen.

Balotelli hatte am Steuer seines Lamborghini die örtliche Geschwindigkeitsbegrenzung um 40 km/h überschritten. Erwischt wurde er von einem Blitzer auf dem Weg von Mailand in seine Heimatstadt Brescia nach dem Training. Noch unklar ist, wie lange er auf den Führerschein verzichten muss.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung