Luiz Adriano wechselt zu Milan

SID
Donnerstag, 02.07.2015 | 21:10 Uhr
In der Gruppenphase der abgelaufenen Champions-League-Saison konnte Adriano besonders glänzen
© getty
Advertisement
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom

Der AC Mailand hat die Verpflichtung von Stürmer Luiz Adriano bestätigt, der von Shakhtar Donetsk kommt.

Rossoneri-Geschäftsführer Adriano Galliani traf sich am Donnerstag mit Gilmar Veloz, dem Berater des Stürmers, sowie dem prominenten Anwalt Kia Joorabchian in einem Mailänder Restaurant, um den Deal auszuhandeln. Der Verein gab den Wechsel daraufhin auf der offiziellen Klub-Webseite bekannt.

Der Brasilianer unterschrieb einen Vertrag bis 2020 und wird in den kommenden Tagen zur Mannschaft stoßen. Die Ablösesumme beträgt laut Angaben von Shakhtar acht Millionen Euro.

Nach Goal-Informationen hatten die Italiener bereits zuvor eine vorläufige Einigung mit dem brasilianischen Nationalspieler erzielt, um den Stürmer, dessen Vertrag am Ende des Jahres ausgelaufen wäre, im Januar zu verpflichten. Dieser Transfer wurde jetzt ein halbes Jahr vorgezogen.

Luiz Adriano traf in der letzten Champions-League-Saison neun Mal und wurde in der Vergangenheit auch mit dem AS Rom und Fenerbahce in Verbindung gebracht. Nun hat sich aber Milan die Dienste des Torjägers gesichert. Der Klub hat sich im Angriff bereits mit Sevillas Stürmer Carlos Bacca verstärkt, der nur noch den Medizincheck absolvieren muss.

Luiz Adriano im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung