Toni verlängert Vertrag

SID
Mittwoch, 10.06.2015 | 19:50 Uhr
Luca Toni darf ein weiteres Jahr an seinem Ohr schrauben
© getty
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der ehemalige Bayern-Torjäger Luca Toni von Hellas Verona ist auch mit 38 Jahren noch kein bisschen müde. Wie der Klub am Mittwoch bekanntgab, verlängerte der Angreifer seinen Vertrag beim italienischen Erstligisten um ein weiteres Jahr bis 2016.

In der vergangenen Saison war der Weltmeister von 2006 mit 22 Treffern Torschützenkönig der Serie A.

"Ich bin sehr glücklich bei Hellas Verona. Ich freue mich, das Abenteuer in blau und gelb weiter fortzusetzen", sagte Toni, der ursprünglich für diesen Sommer sein Karriereende angekündigt hatte.

"Solange ich diese Gefühle noch habe, möchte ich weiter Fußball spielen." Toni ist der älteste Torschütze der Serie A.

Alles über Hellas Verona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung