Fussball

Conte will bis 2018 verlängern

SID
Conte war als Trainer unter anderem für Juventus Turin aktiv
© getty

Italiens Nationaltrainer Antonio Conte will nach Angaben von Verbandspräsidenten Carlo Tavecchio mindestens bis zur WM 2018 in Russland im Amt bleiben. "Conte hat mich darum gebeten, seinen Vertrag um zwei weitere Jahre zu verlängern", sagte Tavecchio dem Radiosender Radio 24 am Montag.

Conte hatte nach der WM 2014 in Brasilien Cesare Prandelli als Coach der Squadra Azzurra beerbt. Zuletzt hatten Gerüchte kursiert, nach denen er zurücktreten wolle, weil angeblich Ermittlungen gegen ihn wegen seiner Verstrickung in den Fußball-Wettskandal in Italien laufen.

Tavecchio deutete an, dass er Contes Wunsch erfüllen will. "Niemand macht ihm Probleme", so der Verbandschef.

Antonio Conte im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung