Cagliari-Coach zieht Konsequenzen aus schwachen leistungen

Zeman wirft das Handtuch

SID
Dienstag, 21.04.2015 | 12:54 Uhr
Zdenek Zeman ist als Trainer von Cagliari Calcio zurückgetreten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Zdenek Zeman, Trainer von Cagliari Calcio, hat am Dienstag das Handtuch geworfen und seinen Rücktritt erklärt. Der tschechische Coach zog die Konsequenzen aus den schwachen Leistungen des abstiegsbedrohten Vereins und jüngsten Auseinandersetzungen mit den Tifosi des Vereins.

Der sardische Klub belegt nach 31. Spieltagen mit 21 Punkten den vorletzten Tabellenplatz. Sein Rücktritt sei unwiderruflich, teilte Zeman mit. Er hatte erst seit März den Erstligisten trainiert.

Am Freitagabend hatte eine Gruppe von etwa 30 Anhängern von Cagliari das Trainingslager des Teams gestürmt und dort Spieler und Trainer beschimpft. Einige Spieler wurden geohrfeigt.

Der Kader von Cagliari Calcio im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung