Cagliari-Coach zieht Konsequenzen aus schwachen leistungen

Zeman wirft das Handtuch

SID
Dienstag, 21.04.2015 | 12:54 Uhr
Zdenek Zeman ist als Trainer von Cagliari Calcio zurückgetreten
© getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta

Zdenek Zeman, Trainer von Cagliari Calcio, hat am Dienstag das Handtuch geworfen und seinen Rücktritt erklärt. Der tschechische Coach zog die Konsequenzen aus den schwachen Leistungen des abstiegsbedrohten Vereins und jüngsten Auseinandersetzungen mit den Tifosi des Vereins.

Der sardische Klub belegt nach 31. Spieltagen mit 21 Punkten den vorletzten Tabellenplatz. Sein Rücktritt sei unwiderruflich, teilte Zeman mit. Er hatte erst seit März den Erstligisten trainiert.

Am Freitagabend hatte eine Gruppe von etwa 30 Anhängern von Cagliari das Trainingslager des Teams gestürmt und dort Spieler und Trainer beschimpft. Einige Spieler wurden geohrfeigt.

Der Kader von Cagliari Calcio im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung