SSC Neapel bleibt erster Ansprechpartner

Benitez: Nicht mit ManCity verhandelt

Von Finn Clausen
Mittwoch, 22.04.2015 | 19:57 Uhr
Rafa Benitez hat das Interesse von Manchester City geweckt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Rafael Benitez hat klargestellt, dass er noch mit keinem Verantwortlichen von Manchester City über einen möglichen Wechsel zur neuen Saison verhandelt hat. "Ich habe keine Vertrag unterzeichnet und auch noch nicht über einen Wechsel zu Manchester City gesprochen, da bin ich professionell", sagte der Trainer des SSC Neapel auf einer Pressekonferenz. "Ich habe nicht gesagt, dass ich wechseln will, mein erster Ansprechpartner bleibt Neapel."

Die Italiener stehen bereits mit einem Bein im Halbfinale der Europa League, nachdem sie den VfL Wolfsburg im Hinspiel, am Geburtstag von Benitez, mit 4:1 besiegten. "Wir wollen auch im Rückspiel siegen, um am Ende vielleicht sogar den Wettbewerb zu gewinnen", sagte de 55-Jährige. "Neapel ist auch ein Verein der Stadt. Alle Fans hier wären stolz, wenn wir das Finale erreichen könnten."

Die Europa Legaue geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Der logische Schritt wäre im nächsten Jahr dann die Teilnahme an der Champions League: "Dazu müssen wir uns aber weiter verbessern und hart arbeiten. Wir haben das Potential dazu und müssen als Team zusammenarbeiten."

Rafael Benitez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung