Sonntag, 05.04.2015

"Könnten meine letzten Spiele für Palermo sein"

Sturmtalent Dybala kurz vor Abschied?

Paulo Dybala spricht offen über einen Abschied von der Mannschaft aus Sizilien. Präsident Maurizio Zamparini fordert allerdings über 40 Millionen Euro für das Sturm-Juwel des US Palermo.

Für wen geht Palermos Dybala (r.) in der nächsten Saison auf Torejagd?
© getty
Für wen geht Palermos Dybala (r.) in der nächsten Saison auf Torejagd?

Der Argentinier selbst gibt sich wechselwillig, verspricht aber, sich in dieser Spielzeit noch vollkommen auf seinen jetzigen Verein zu konzentrieren. Zu Dia a Dia sagt er: "Ich versuche, nicht zu viel über den Transfermarkt nachzudenken. Ich bin voll konzentriert auf die ausstehenden zehn Spiele, denn sie könnten meine letzten hier sein."

Dybala als Gast beim Clasico

Einer der Interessenten soll wohl der FC Barcelona sein. Dybala selbst sagte kürzlich, er würde nach Barcelona schwimmen, wenn die Blaugrana ihm ein Angebot machen würden. Nachdem er den Clasico im letzten Monat besuchte, kochte die Gerüchtküche erneut hoch, wenngleich der 21-Jährige versichert, dass er nicht zu Vetragsgesprächen in der katalanischen Metropole war.

"Ich war als Zuschauer im Camp Nou", sagte er zu seinem Besuch. Außerdem hätte er aus dem Spiel sehr viel mitgenommen: "Es waren viele großartige Spieler auf dem Feld. Es war ein tolles Spiel und half mir, denn ich habe beim Zuschauen eine Menge gelernt", fügt Dybala hinzu.

Am Samstag schoss der Angreifer seinen 13. Liga-Treffer für Palermo. Dennoch verloren die Sizilianer mit 1:2 gegen Milan.

Alles zur Serie A bei SPOX


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.