"Ich mag Florenz und seine Fans"

SID
Mittwoch, 01.04.2015 | 10:02 Uhr
Mario Gomez will dem AC Florenz treu bleiben
© getty
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mario Gomez will seinem italienischen Klub AC Florenz auch nach Ende dieser Saison treu bleiben. "Für mich ist es nicht an der Zeit, Florenz zu verlassen. Das ist nicht meine Absicht. Ich mag Florenz und seine Fans", sagte Gomez im Interview mit dem italienischen TV-Sender RAI.

Gomez' Traum ist der Gewinn der Meisterschaft in der Serie A mit der Fiorentina. "Ich will den Titel für die Stadt, für die Fans und den Verein gewinnen", sagte der 29-Jährige, der nach seinem Wechsel nach Italien lange verletzt war und zuletzt zwei Wochen mit einer Bänderverletzung pausieren musste.

Im Pokal hat der Gomez-Klub weiter alle Chancen auf den Titel, am kommenden Dienstag empfängt Florenz im Halbfinal-Rückspiel Meister Juventus Turin (Hinspiel: 2:1). "Wir haben 50 Prozent der Chancen, Juve zu besiegen und ins Finale einzuziehen. Juve ist stärker als wir, doch beim Hinspiel haben wir bewiesen, dass wir gewinnen können", sagte Gomez.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung