Startpreis 20 Millionen Euro

Pleiteklub Parma wird verkauft

SID
Dienstag, 21.04.2015 | 19:06 Uhr
Antonio Nocerino und Ishak Belfodil müssen sich vermutlich einen neuen Arbeitgeber suchen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der italienische Pleiteklub FC Parma wird verkauft. Der Startpreis liegt bei 20 Millionen Euro, so der Beschluss des Insolvenzrichters am Dienstag. Interessenten können bis zum 6. Mai ihre Angebote einreichen.

Sollten bis zu diesem Tag keine Offerten vorliegen, wird der Eröffnungspreis um 25 Prozent reduziert.

Ein Gericht der Stadt Parma hatte den Erstligisten am 19. März für insolvent erklärt. Der Klub hatte Schulden in Höhe von 218 Millionen Euro angehäuft.

Dem dreimaligen Europapokalsieger droht damit ein Neustart in der Amateurliga. Nach einer Serie von Punktabzügen ist der Klub Schlusslicht der Serie A.

Die Tabelle der Serie A

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung