Journalisten alarmieren die Polizei

Cagliari-Profis von Hooligans geohrfeigt

SID
Samstag, 18.04.2015 | 11:37 Uhr
Die Fans von Cagliari Calcio griffen ihre Spieler tätlich an
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Eine Gruppe von etwa 30 Hooligans ist am Freitagabend in das Trainingslager des italienischen Erstligisten Cagliari Calcio eingedrungen und griffen dort die Spieler tätlich an.

Die Tifosi beschimpften die Fußballer wegen der schlechten Leistungen in der laufenden Saison, drei Spieler wurden geohrfeigt.

Anwesende Journalisten alarmierten die Polizei. Diese sei dabei, die Hooligans zu identifizieren, berichteten italienische Medien.

Die Cagliari-Spieler sollen zum Vorfall befragt werden.

Nach dem 30. Spieltag belegt das von Zdenek Zeman trainierte Team mit 21 Punkten den vorletzten Platz der Tabelle.

Alle Infos zur Serie A

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung