Nach schwerem Foul

Mattiello fällt sieben Monate aus

SID
Montag, 09.03.2015 | 14:53 Uhr
Federico Matiello musste nach dem Foul vom Feld transportiert werden
© getty
Advertisement
Serie A
AS Rom -
Lazio
Serie A
Neapel -
AC Mailand
Serie A
Crotone -
Genua
Serie A
Benevento -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Juventus
Serie A
SPAL -
Florenz
Serie A
FC Turin -
Chievo Verona
Serie A
Udinese -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Atalanta
Serie A
Hellas Verona -
Bologna
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus

Nach einem schweren Foul und einem Bruch des Schien-und Wadenbeins beim Spiel zwischen seinem Klub Chievo Verona gegen AS Rom muss der italienisch U21-Fußball-Nationalspieler Federico Mattiello sieben Monate lang pausieren.

Der 19-Jährige musste sich am Montag einem Eingriff am rechten Bein unterzogen, berichtete Chievo Verona.

Mattiello hatte sich die Verletzung bei einem Foul des AS-Rom-Stürmers Radja Nainggolan zugezogen.

Bei der Aktion war Mattiellos Unterschenkel komplett umgeknickt. Naingollan entschuldigte sich bei dem Spieler.

Die Serie A im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung