Dienstag, 03.02.2015

Nach sechs Tagen bei Sampdoria Genua

Eto'o vor Blitz-Rauswurf

Erst seit wenigen Tagen ist Samuel Eto'o zurück in der Serie A. Vom FC Everton zu Sampdoria Genua gewechselt, scheint er sich bereits mit Trainer Sinisa Mihajlovic überworfen zu haben.

Muss er sich bald wieder nach etwas Neuem umschauen? Samuel Eto'o steht dem Rauswurf
© getty
Muss er sich bald wieder nach etwas Neuem umschauen? Samuel Eto'o steht dem Rauswurf
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Eine Respektlosigkeit", nannte der Sampdoria-Trainer das Auftreten des neuen Superstars in der "Gazzetta dello Sport". Mihajlovic hatte nach der Niederlage gegen Torino (1:5) ein Straftraining verordnet, zu dem Eto'o nicht erschienen war.

Er habe zwar noch am ersten Training teilgenommen, anschließend aber das Trainingsgelände verlassen.

Italienische Medien spekulieren nun über einen vorzeitigen Abgang. "Ich habe ihn nicht gesehen und weiß auch nicht, was er jetzt vor hat", so Mihajlovic, er halte das Verhalten für "eine große Respektlosigkeit dem Trainer und der Mannschaft gegenüber."

Präsident Massimo Ferrero versucht derweil zu schlichten: "Wir sind ruhig, Samp ist standhaft. Es war nur eine Meinungsverschiedenheit."

Samuel Eto'o im Steckbrief

Get Adobe Flash player

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Cassano ist jetzt vereinslos

Sampdoria Genua löst Cassanos Vertrag auf

Sampdoria Genua entschied das Derby gegen den FC Genua nach der Panne noch mit 2:1 für sich

Panne der Torlinientechnik sorgt für Verwirrung

Antonio Cassano spielte einst bei Real Madrid

Samp-Präsident: "Cassano ist nicht intelligent"


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 37. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.