Dienstag, 16.12.2014

Wegen Beleidigung und Angriff gegen Ordner

Trainer von Rom und Juventus gesperrt

Der italienische Fußballverband hat am Dienstag Sperren gegen zwei Erstliga-Trainer verhängt, Rudi Garcia vom AS Rom und Massimo Allegri von Juventus Turin.

Massimo Allegri soll einen Linienrichter beleidigt haben
© getty
Massimo Allegri soll einen Linienrichter beleidigt haben

Garcia muss zwei Spiele zuschauen, da er nach dem Auswärtssieg gegen den FC Genua am Sonntag (1:0) einen Ordner angegriffen haben soll. Dieser hatte daraufhin Anzeige erstattet. Der Roma-Coach wies den Vorwurf zurück und kündigte seinerseits eine Klage wegen Beleidigung an.

Allegri wurde wegen Linienrichterbeleidigung für ein Spiel gesperrt.

Get Adobe Flash player

Die Serie A in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Fabio Quagliarella wurde in seiner Zeit bei Neapel von einem Polizisten gestalked

Quagliarella: "Das wünsche ich niemandem"

Ivan Juric hat erst im Sommer 2016 das Traineramt in Genua übernommen

Juric als Trainer von CFC Genua gefeuert, Mandorlini folgt

Karim Benzema spielt seit 2009 für Real Madrid

Milan interessiert an Benzema?


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 25. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.