Dienstag, 16.12.2014

Wegen Beleidigung und Angriff gegen Ordner

Trainer von Rom und Juventus gesperrt

Der italienische Fußballverband hat am Dienstag Sperren gegen zwei Erstliga-Trainer verhängt, Rudi Garcia vom AS Rom und Massimo Allegri von Juventus Turin.

Massimo Allegri soll einen Linienrichter beleidigt haben
© getty
Massimo Allegri soll einen Linienrichter beleidigt haben

Garcia muss zwei Spiele zuschauen, da er nach dem Auswärtssieg gegen den FC Genua am Sonntag (1:0) einen Ordner angegriffen haben soll. Dieser hatte daraufhin Anzeige erstattet. Der Roma-Coach wies den Vorwurf zurück und kündigte seinerseits eine Klage wegen Beleidigung an.

Allegri wurde wegen Linienrichterbeleidigung für ein Spiel gesperrt.

Get Adobe Flash player

Die Serie A in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Marco Verratti spricht über seine Zukunft

Verratti könnte sich Wechsel zu Juve vorstellen

Gerald Deulofeu ist derzeit vom FC Everton an den AC Mailand ausgeliehen

Deulofeu: "Messi-Vergleiche haben mich beeinträchtigt"

Andrea Belotti sieht sich auch in der kommenden Saison beim FC Turin

Kein Wechsel! Belotti bleibt in Turin


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 30. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.