Zwangspause für Rocchi

SID
Dienstag, 07.10.2014 | 17:27 Uhr
Gianluca Rocchi pfeift vorerst kein Spiel mehr in der Serie A
© getty
Advertisement
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Nach seiner umstrittenen Leistung beim Spitzenduell zwischen Juventus Turin und dem AS Rom am vergangenen Sonntag (3:2) ist Schiedsrichter Gianluca Rocchi vorerst aus dem Verkehr gezogen worden.

Wie die italienische Schiedsrichter-Vereinigung (AIA) am Dienstag mitteilte, muss Rocchi bis November pausieren. Dem 41-Jährigen wird vorgeworfen, Juventus durch seine umstrittenen Entscheidungen zum Sieg verholfen zu haben. Der Beschluss sei zum Schutz des Referees ergriffen worden, berichtete der AIA.

Rocchi ist seit Sonntag arg unter Beschuss. Zwei Treffer fielen nach umstrittenen Elfmetern, vor dem dritten Tor könnte es eine Abseitsstellung gegeben haben.

Der Schiedsrichter räumte Fehler ein. "Die Spieler waren keine große Hilfe, aber ich habe ein reines Gewissen", sagte er. Landesweit war dem Spiel die Debatte über die angebliche Bevorzugung von Rekordmeister Juventus durch die Offiziellen wieder aufgeflammt.

Die aktuelle Tabelle der Serie A

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung