Fan-Proteste gegen Allegri

SID
Donnerstag, 17.07.2014 | 13:30 Uhr
Massimiliano Allegri folgt bei Juventus auf Antonio Conte
© getty
Advertisement
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Die Verpflichtung von Massimiliano Allegri als neuer Trainer von Juventus Turin stößt bei den Fans des italienischen Meisters auf große Widerstände. Nach der Vorstellung des 46-Jährigen traktierten Anhänger des Rekordchampions das Auto von Juve-Boss Andrea Agnelli und Allegri bei der Abfahrt mit Faustschlägen.

Hunderte von aufgebrachten Fans umringten zudem den Mannschaftsbus mit den Spielern und skandierten lautstark den Namen des zurückgetretenen Meister-Trainers Antonio Conte.

Turins Fans begegnen Allegri wegen seiner Arbeit beim Juve-Erzrivalen AC Mailand von 2010 bis zum vergangenen Jahr mit großer Skepsis. Im Internet forderten wütende Fans vom Klub die Rücknahme von bereits gekauften Dauerkarten für die neue Saison: "Es ist eine Schande, Juve, ich will mein Geld zurück", twitterte ein enttäuschter Tifosi.

Allegri reagierte gelassen auf die Proteste: "Es ist normal, dass es von den Fans Reaktionen gibt. Conte hat drei Meisterschaftstitel erobert. Wie kann ich die Fans für mich gewinnen? Mit Resultaten, harter Arbeit, Respekt und Professionalität", sagte der Coach.

Juventus im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung