Fussball

Vidal: "Gehe nicht nach Manchester"

Von Adrian Bohrdt
Arturo Vidal wurde im Sommer bereits mit mehreren Top-Klubs in Verbindung gebracht
© imago

Arturo Vidal hat ein Machtwort gesprochen. Er wird, entgegen wochenlanger Spekulationen, nicht zu Manchester United wechseln. Der chilenische Mittelfeldmann soll auf der Wunschliste der Red Devils weit oben gestanden haben, schloss einen Wechsel jetzt aber aus. Dennoch verweigerte er ein klares Bekenntnis zu seinem Klub Juventus Turin.

"Ich gehe nicht nach Manchester", erklärte Vidal gegenüber italienischen Journalisten, angesprochen auf einen möglichen Wechsel in die Premier League.

Einen Wechsel generell wollte er aber trotzdem nicht ausschließen: "Ob ich bei Juve bleibe? Ich weiß es nicht. Ich werde am Montag mit Trainer Allegri sprechen und dann werden wir weiter sehen. Ich habe weder mit Allegri, noch mit irgend einem meiner Mitspieler bislang gesprochen. Aber ich gehe nicht nach Manchester."

Wie die "Gazzetta Dello Sport" berichtet, hat Juve ohnehin keinerlei Intentionen, den Chilenen mit Vertrag bis 2017 abzugeben. Allerdings könne ein Angebot im Bereich von 45 Millionen Euro den italienischen Meister womöglich umstimmen. Demnach sollen sowohl der FC Liverpool, als auch der FC Arsenal nach wie vor Interesse zeigen.

Arturo Vidal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung