Juve: Drogba-Transfer ausgeschlossen

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 29.05.2014 | 16:38 Uhr
Wird nicht nach Turin wechseln: Didier Drogba
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Die Spekulationen um einen Wechsel von Didier Drogba zu Juventus Turin können zu den Akten gelegt werden. Juve-Geschäftsführer Giuseppe Marotta stellte jetzt klar, dass der Ivorer nicht in das Anforderungsprofil des italienischen Meisters passe. Hochkarätige Abgänge schloss Marotta ebenfalls aus.

Drogba hatte zuletzt angekündigt, seinen bei Galatasaray auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. Seitdem wurde der 36-Jährige mit Juve in Verbindung gebracht. "Drogba ist auf dem Markt und wurde uns angeboten, aber wir haben das nie in Erwägung gezogen", stellte Marotta jetzt klar.

Vielmehr soll die Mannschaft jetzt zusammengehalten werden: "Wir haben klare Ideen und sind ein erfolgreiches Team, mit einem Trainer, der vorausgeht. Deshalb kann ich auch die Möglichkeit, dass wir einen unserer Stars verkaufen, ausschließen. Real Madrid hat Interesse an Vidal gezeigt, mehr aber auch nicht. Bei Pogba hoffe ich, dass wir den Vertrag bald verlängern können."

Der 21-Jährige ist bis 2016 an Juventus gebunden, wird aber dennoch mit Paris St. Germain in Verbindung gebracht. Pogbas Berater Mino Raiola bestätigte bei "calciomercato.com" Anfang Mai aber ebenfalls den Verbleib seines Schützlings: "Pogba bleibt bei Juventus. Ich treffe mich bald mit Marotta, um den Vertrag zu verlängern. Es besteht keine Eile. Er ist glücklich in Turin und möchte dort noch lange bleiben."

Juventus im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung