Verteidiger verlässt Manchester United

Vidic wechselt zu Inter Mailand

Von Adrian Bordt
Mittwoch, 05.03.2014 | 13:56 Uhr
Nemanja Vidic (r.) spielte acht Jahre für die Red Devils
© getty
Advertisement
Serie A
AS Rom -
Udinese
Serie A
SPAL -
Neapel
Serie A
Juventus -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Serie A
Florenz -
Atalanta
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Serie A
Genua -
Bologna
Serie A
Neapel -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona

Manchester Uniteds Nemanja Vidic wechselt im Sommer zu Inter Mailand. Inter bestätigte den seit einigen Wochen kolportierten Transfer am Mittwoch auf der vereinseigenen Website. Der Serbe kommt ablösefrei in die Serie A.

Wie die Mailänder auf ihrer Website erklärten, wurden die Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen. Über die Vertragsdetails machte Inter keine konkreten Angaben, allerdings hatte die "Gazzetta dello Sport" bereits Ende Februar von einem Dreijahresvertrag mit einem Gehalt von rund 2,8 Millionen Euro berichtet.

"Vidic ist ein Weltklassespieler. Ich bin extrem glücklich, dass wir den Wechsel abschließen konnten", zeigte sich Inter-Präsident Erick Thohir auf der Klubhomepage zufrieden: "Er ist einer der besten Verteidiger der Welt und seine Qualitäten, seine Erfahrung und sein Charisma werden unserem Team und unseren jungen Spielern helfen."

Darüber hinaus lobte der Indonesier auch Vidics aktuellen Klub: "Ich möchte mich auch bei Manchester United, Nemanja und seinen Beratern für die professionelle und kooperative Zusammenarbeit während der Verhandlungen bedanken."

Der Vertrag des 32-Jährigen bei den Red Devils läuft im Sommer aus, Vidic verlässt Manchester nach acht Jahren somit ablösefrei.

Nemanja Vidic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung