Nach Tätlichkeit im Spiel gegen Inter:

De Rossi fliegt aus Italien-Kader

SID
Sonntag, 02.03.2014 | 23:21 Uhr
Für Daniele De Rossi war es bereits die fünfte Rote Karriere in seiner Laufbahn
© getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Mittelfeldspieler Daniele De Rossi ist nach einer Tätlichkeit in der Serie A aus dem Kader der italienischen Fußball-Nationalmannschaft für das Testspiel bei Welt- und Europameister Spanien in Madrid am Mittwoch gestrichen worden.

Der 30-Jährige vom AS Rom hatte am Samstag im Spiel gegen Inter Mailand (0:0) seinem Gegenspieler Mauro Icardi bei einem Eckball mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Schiedsrichter Mauro Bergonzi hatte die Aktion übersehen, De Rossi wurde anhand der TV-Bilder überführt. De Rossi war bereits in der Vergangenheit häufiger negativ aufgefallen.

Alle Infos zu Daniele De Rossi

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung