Nach Tätlichkeit in der Liga

De Rossi drei Spiele gesperrt

SID
Montag, 03.03.2014 | 20:03 Uhr
Daniele De Rossi ist für seine Zweikampfhärte bekannt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Mittelfeldspieler Daniele De Rossi von AS Rom ist nach einer Tätlichkeit in der Serie A für drei Spiele gesperrt worden. Der 30-Jährige hatte am Samstag im Spiel gegen Inter Mailand (0:0) seinem Gegenspieler Mauro Icardi bei einem Eckball mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Schiedsrichter Mauro Bergonzi hatte die Aktion übersehen, De Rossi wurde anhand der TV-Bilder überführt. De Rossi war zuvor bereits aus dem Kader der italienischen Fußball-Nationalmannschaft für das Testspiel bei Welt- und Europameister Spanien in Madrid am Mittwoch gestrichen worden.

Daniele De Rossi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung