Erstmal seit Mitte September

Gomez wieder im Fiorentina-Kader

Von Matti Peters
Dienstag, 11.02.2014 | 09:42 Uhr
Florenz benötigt den Jubel von Mario Gomez - und die damit verbundenen Tore
© getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Nationalstürmer Mario Gomez steht nach seiner Verletzungspause vor seinem Comeback beim AC Florenz. Nach fast fünf Monaten steht er beim Pokal-Rückspiel gegen Udinese Calcio erstmals wieder im Kader.

Nach überstandenem Innenbandteilriss im Knie und einer Sehnenentzündung kehrte der 28-Jährige in der letzten Woche ins Mannschaftstraining der Fiorentina zurück. Auf seiner Facebook-Seite verkündete er daraufhin zufrieden: "Es ist ein tolles Gefühl, wieder bei meinen Jungs dabei zu sein."

Gomez bestritt sein letztes Spiel für die Italiener am 15. September 2013. Bei drei Einsätzen in der laufenden Saison kam er bisher auf zwei Treffer.

Im Rückspiel gegen Udine bei der Coppa Italia muss das Team um Trainer Vincenzo Montella einen 1:2 Rückstand drehen, um in die nächste Runde einziehen zu können. Nach der Verletzung von Guiseppe Rossi vermisste Florenz in den letzten Spielen im Sturm die nötigen Abschlussqualitäten.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung